Back to All Events

Auf in die Parlamente! 100 Jahre Frauenwahlrecht - Eine literarisch-musikalische Collage

  • ALTES THEATER Heilbronn 2 Lauffener Straße Heilbronn, BW, 74081 Germany (map)

In diesem Jahr werden zwei wichtige Ereignisse gefeiert: 70 Jahre Grundgesetz und 100 Jahre Frauenwahlrecht: 1919 durften Frauen erstmals in Deutschland wählen. Dem ging ein jahrzehntelanger und mühsamer Kampf voraus. Doch mit konsequentem Engagement und spitzer Feder verschafften sich die AnhängerInnen der Gleichberechtigung Gehör in der politischen Umbruchphase nach dem Ersten Weltkrieg. Mit dem Reichswahlgesetz vom 30. November 1918 erhielten in der Weimarer Republik dann Frauen und Männer das aktive und passive Wahlrecht. Mit dem Slogan „"Frauen werbt und wählt, jede Stimme zählt, jede Stimme wiegt, Frauenwille siegt!" warb Elly Heuss-Knapp (1881-1952) für die Wahl zur Deutschen Nationalversammlung.
Neben anderen war die liberale Politikerin eine der wichtigen Identifikationsfiguren der Frauenwahlrechtsbewegung. Und auch in der Gründungsphase der Bundesrepublik spielte sie als weibliche Abgeordnete im Landtag von Württemberg-Baden und dann als Frau des ersten Bundespräsidenten ab 1949 eine entscheidende Rolle. War die Wahlbeteiligung der Frauen zwar anfangs hoch (82%), ging sie insbesondere in den letzten Jahren stetig zurück. Ein Signal, das zeigt, dass der Ruf „Auf in die Parlamente!“ heute so aktuell ist wie vor 100 und vor 70 Jahren.

Die ehemalige Bundestagsabgeordnete und Frauenpolitikerin Rita Fromm erinnert mit einer literarisch-musikalischen Collage an „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“.
Die Reinhold-Maier-Stiftung lädt zu dieser exklusiven Aufführung herzlich in das Alte Theater Heilbronn ein.

Einladung---Auf-in-die-Parlamente(2)-1.jpg

Donnerstag, 11. Juli 2019

19:30 Uhr Begrüßung

Michael Georg Link MdB, Staatsminister a.D.

Mitglied des Verwaltungsrats der Reinhold-Maier-Stiftung

Einführung

Rita Fromm

Autorin und Dozentin, ehem. Bundestagsabgeordnete (1980-1983)

19:45 Uhr

"Auf in die Parlamente!" – 100 Jahre Frauenwahlrecht
Lesung
Eva Derleder - Staatsschauspielerin i.R.
Gertrud Stihler - Pfarrerin i.R.

Musik
Heidrun Paulus - Flöte
Naila Alvarenga Lahmann - Flügel

20:45 Uhr
Schlusswort
Jochen Merkle
Programmkoordinator Baden-Württemberg, Reinhold-Maier-Stiftung

anschließend kleiner Empfang

EINTRITT: kostenfrei